Bild von Intel MKL

Intel MKL

von Intel

Intel MKL hilft Ihnen täglich Ihren Code mit minimalem Aufwand optimal zu generieren .

Sparen Sie sich überflüssiges Entwickeln, Debuggen und Warten und erhöhen Sie mit Intel Math Kernel Library Ihre Verarbeitungsleistung. Die ready-to-use Bibliothek gibt Ihnen die Möglichkeit sich voll auf die Codeentwicklung zu fokusieren, und gleichzeitig die Entwicklungszeit zu kürzen.

Die Intel® Math Kernel Library ist eine Sammlung von hoch-optimierten, thread-sicheren mathematischen Funktionen, die höchste Performance auf Intel® Plattformen erfordern. Die Intel MKL beinhaltet Funktionen der linearen Algebra (BLAS, LAPACK, DSS), diskrete Fourier Transformationen (DFT), Vektor Mathematik (VML) und vektorstatistische Zufallsgeneratoren.

Intel MKL ist als Bestandteil der Intel® Parallel Studio XE Composer Edition zu erhalten. 

Rechenleistung für wissenschaftliche, technische und finanzielle Anwendungen mit dieser hochoptimierten mathematischen Bibliothek

  • Multicore‐ und Multiprozessor‐fähig
  • Standard‐APIs in C und Fortran
  • Automatische Parallelisierung
  • Lizenzfreie Verwendung

Intel® Math Kernel Library (Intel® MKL) ist eine Bibliothek aus hochoptimierten, extensiv parallelisierten mathematischen Routinen, die herausragende Leistung für wissenschaftliche, technische und finanzielle Anwendungen bieten.

Von Intel® MKL unterstützte mathematische Bereiche

  • Dicht besetzte Algebra ‐ Basic Linear Algebra Subprogramme (BLAS)*, Linear Algebra PACKage (LAPACK)*, Trust Region Solver
  • Dünnbesiedelte lineare Algebra ‐ Sparse BLAS, Sparse Format Converter, PARallel Direct Solver (PARDISO)*, Iterative Sparse Solvers (ISS) und Preconditioners
  • Fast Fourier Transformationen (FFT), einschließlich Fastest Fourier Transform in the West (FFTW)*‐Interface
  • Cluster Support ‐ Scalable Linear Algebra PACKage (ScaLAPACK)*, Cluster Fast Fourier Transformationen (Cluster FFT)
  • Optimierte LINPACK Benchmark
  • Vector Math Library (VML)
  • Statistische Funktionen ‐ Vector Statistical Library (VSL) und Summary Statistics Library (SSL)

Unterstützte mathematische Bereiche

Dicht besetzte lineare Algebra

Intel MKL BLAS bietet optimierte Vektor‐Vektor (Level 1), Matrix‐Vektor (Level 2) und Matrix‐Matrix (Level 3) Operationen für einfach und doppelt genaue echte und komplexe Typen. Level 1 BLASRoutinen operieren an individuellen Vektoren, z.B. Skalarprodukte, die Norm oder die Summe von Vektoren berechen. Level 2 BLAS‐Routinen bieten Matrix‐Vektor‐Produkte, Rang 1 und 2 Updates einer Matrix, und Lösungen von Gleichungssystemen mit Dreiecksmatrizen. Level 3 BLAS‐Routinen umfassen Matirx‐Matrix‐Produkte, Rang k Matrix‐Updates und Lösungen von Gleichungssystemen mit Dreiecksmatrizen mit mehren rechten Seiten.

Intel MKL LAPACK bietet äußerst gut abgestimmte LU‐, Cholesky‐, und QR‐Faktorisierung und Treiberroutinen, die zur Lösung von linearen Gleichungssystemen benutzt werden können. Eigenwert und und Kleinste‐Quadrate‐Löser sind ebenfalls enthalten und auch die neuesten LAPACK 3.3.1 Schnittstellen und Erweiterungen.

Falls Ihre Anwendung bereits BLAS‐ oder LAPACK‐Funktionen benutzt, können Sie diese einfach mit der Intel® MKL neu verknüpfen, um bessere Leistung auf Intel‐ und mit Intel kompatiblen Architekturen zu erhalten.

Schnelle Fouriertransformationen

Intel MKL FFTs beinhalten viele Optimierungen und sollten für mittelgroße und große Transformationen erhebliche Leistungsgewinne gegenüber anderen Bibliothen bieten. Die Bibliothek unterstützt eine große Bandbreite an FFTs, von 1D‐FFTs mit einfacher oder doppelter Genauigkeit bis zu multidimensionalen, komplexen‐zu‐komplexen, reellen‐zu‐komplexen und reellen‐zu‐reellen Transformationen von beliebiger Länge. Unterstützung von Intel" DFTI und FFTW*‐Schnittstellen vereinfacht die Portierung Ihrer FFT‐basierten Anwendungen.

Vector Math Library

Die Intel MKL Vector Math Library (VML) bietet optimierte Vektorimplementierungen von rechenintensiven wichtigen mathematischen Operationen und Funktionen für reelle und komplexe Typen mit einfacher und doppelter Genauigkeit. Diese grundsätzlichen Vektorrechnungs‐ Operationen umfassen Element‐für‐Element‐ weise Summierung, Subtraktion, Multiplikation, Division und Konjugation als auch Rundungsfunktionen wie z.B. Abrunden (Floor), Aufrunden (Ceil) und Rundung auf die nächste Ganzzahl. Zusätzliche Funktionen umfassen Potenzieren, Quadratwurzel, Umkehrung, Logarithmus, Trigonometrie, hyperbolische Funktionen, (umgekehrte) Fehlerverteilung und kumulierte Normalverteilung und Packen/Entpacken. Erweiterte Fähigkeiten der Intel" MKL VML beinhalten Kontrollfunktionen für Genauigkeit, Handhabung denormalisierte Zahlen und Fehlermodus. Dies ermöglicht es Benutzern, das Verhalten an ihre individuellen Erfordernisse anzupassen.

Statistische Funktionen

  • Intel MKL Vector Statistical Library (VSL) enthält Zufallszahlengeneratoren und Wahrscheinlichkeitsverteilungen, die wesentliche Leistungsverbesserungen für Physik‐, Chemie‐ und Finanzanwendungen bringen können. Die Funktionen bieten dem Benutzer die Möglichkeit, Zufallszahlengeneratoren, wie z.B. Mersenne Twister und Niederreiter mit einer Vielzahl an Wahrscheinlichkeitsverteilungen, einschließlich Uniform, Gauß und Exponential zu kombinieren.
  • Intel MKL Summary Statistics Library (SSL) bietet rechenintensive Kern/Bausteine für statistische Analyse sowohl im Kern als auch Out‐of‐Core. Die Bibliothek ermöglicht Benutzern die Berechnung von grundsätzlichen Statistiken, Schätzung von Abhängigkeiten, Erkennung von Extremwerten und Ersetzung fehlender Werte. Diese Funktionen können dazu benutzt werden, Anwendungen in den Bereichen Finanzinformatik, Biowissenschaften, Konstruktion/Simulationen, Datenbanken und anderen Bereichen zu beschleunigen.

Dünnbesetzte lineare Algebra

Intel MKL Sparse BLAS beinhaltet optimierte Funktionen zur Operation an dünn besetzten Matrizen und Vektoren. Es werden Skalarprodukte, Matrix‐Vektorund Matrix‐Matrix‐Multiplikationen in den gängigsten Formaten für die Speicherung dünnbesetzter Matizen unterstützt ‐ Coordinate (COO), Compressed Sparse Row (CSR), Compressed Sparse Column (CSC), Diagonal (DIA), Skyline (SKY), Block Sparse Row (BSR) ‐ und Funktionen zur Konvertierung zwischen Speicherformaten. Intel MKL Sparse Solver enthalten sowohl direkte als auch iterative Methoden zur Lösung von großen dünnbesetzten linearen Gleichungssystemen. Intel MKL PARDISO ist ein optimierter, stabiler, speichereffizienter, direkter Gleichungslöser für große dünnbesiedelte lineare Systeme, die möglicherweise aus Finite‐Element oder Finite‐Differenz‐Annäherungen entstehen können. Es werden reelle und komplexe Eingabe‐Arrays mit einfacher und doppelter Genauigkeit unterstützt. Ein Out‐of‐Core‐Modus ermöglicht Anwendern, größere Systeme zu lösen, die nicht in den lokalen Speicher passen. Es ist auch eine Sammlung an iterativen Solvern verfügbar. Die Flexible Generalized Minimal RESidual (FGMRES)* und Conjugate Gradient (CG) Solver ermöglichen es den Anwendern, allgemeine und symmetrisch positiv definite dünnbesiedelte lineare Gleichungssysteme zu lösen.

Clusterunterstützung

  • Die Intel MKL ScaLAPACK enthält hochoptimierte lineare Algebrafunktionen, die für Berechnungen mit verteiltem Speicher auf Cluster geeignet sind. Die Schnittstellen sind voll mit NETLIB*‐Schnittstellen kompatibel. Durch die vorgefertigten Schnittstellen muss keine aufwändig Arbeit zur Erstellung dieser komplexen Cluster‐Softwarekomponente aufgebracht werden.
  • Die Intel MKL Cluster FFT bietet optimierte Unterstützung von FFTs für verteilten Speicher. Mit Cluster FFT ist eine Fast Fourier Transformation mit einer Matrixgröße von 240 nicht länger eine unmögliche Aufgabe.
  • Setzen Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Cluster frei, indem Sie Ihre Anwendungen mit der Intel® MKL verknüpfen.
  • Standard LINPACK‐Benchmark
  • Das Intel MKL‐Bündel beinhaltet optimierte Implementierungen der Standard LINPACK*‐Benchmark für SMP (Symmetrisches Multiprocessing) und MP (verteilter Speicher‐Cluster). Benutzen Sie diese Benchmarks, um die Leistung von Systemen, die auf Intel‐ Prozessoren basieren, zu bewerten.
ProduktmerkmalVorteil
Leistung 
Erweiterte Leistung Enthält Optimierungen für Intels Prozessoren der neuesten Generation und hilft Anwendern, leistungsverbessernde Funktionen, wie z.B. Intel® Advanced Vector Extensions (Intel® AVX), zu nutzen.
Automatische Parallelisierung Automatisch die Anwendungsleistung auf Multicore‐Prozessoren ohne zusätzlichen Aufwand steigern.
Unterstützung von Multicore‐Prozessoren Große Teile der Intel MKL sind gethreadet, um Sie dabei zu unterstützen, die beste Leistung von heutigen Multicore‐ Prozessoren zu erhalten. Die Intel MKL‐Funktionen sind auch völlig thread‐sicher und deshalb geraten mehrfache Aufrufe für unterschiedliche Threads nicht miteinander in Konflikt. Eine vollständige Liste an unterstützten CPUs finden Sie in der folgenden Liste.
Clusterunterstützung Skalieren Sie Ihre Anwendung auf Cluster und Verwendung von Routinen wie Cluster FFTs, Parallel BLAS (PBLAS) und Scalable LAPACK
Optimierungen auf Befehlssatzebene Funktionen bieten im Vergleich zur Leistung, die optimierende Compiler alleine bieten können, eine Leistungssteigerung. MKL erzeugt Code für jeden mit der Intel‐Architektur kompatiblen Prozessor, um die unterliegenden Hardware‐ Eigenschaften einschließlich SIMD‐Instruktionen zu nutzen.
Produktivität 
Reiche Funktionalität Breite Unterstützung für lineare Algebra mit dicht besetzten Matrizen, lineare Algebra mit dünnbesiedelten Matrizen, Fast Fourier Transformationen, optimierter LINPACK‐Benchmark, Vector Math Library, statistische Funktionen einschließlich Zufallszahlengeneratoren (RNG) und Cluster‐Unterstützung, die helfen, Ihre Anwendungsentwicklung zu beschleunigen.
Unterstützung von C/C++ und Fortran Integrierte APIs zur Unterstützung der Programmiersprache Ihrer Wahl.
C#, .NET, Java Anwendungsbeispiele C#‐, .NET‐ und Java‐Umgebungen werden mit Code Wrapper‐Beispielen unterstützt, die die Integration vereinfachen.
Unterstützt zukünftige Prozessorerweiterungen Optimiert für aktuelle Multicore‐ und zukünftige Manycore‐Prozessoren. Bei der Einführung des neuen Intel CPUs einfach mit der neuesten Version der Intel MKL verknüpfen, um bessere Anwendungsleistung zu erzielen.
Einfache Lizenzierung 
Lizenzfreie Verwendung Unbegrenzte Kopien der Laufzeit‐Bibliotheken mit Ihrer Anwendung vertreiben.
Attraktive Produktpreisgestaltung Erschwinglich, beginnt bei 399,‐ USD, auch spezielle akademische Lizenz‐Preisgestaltung erhältlich
Neue Funktionen in MKL 10.3 
Unterstützung von Intel® AVX Neue Leistungsoptimierungen für Intel AVX bringen schnellere Gleitkommaoperationen in den funktionellen Bereichen von BLAS, LAPACK, FFTs, VML, und VSL für Intel* Core™ 2‐Prozessoren und spätere Prozessoren.
Bibliothek für summarische Statistiken Neue Funktionen für grundsätzliche Statistiken, Kovarianz und Korrelation, gepoolt, Gruppe, partiell, robuste Kovarianz/Korrelation, Quantile und gestreamte Quantile, Ausreißerermittlungs‐Algorithmus und fehlende Werte.
C‐Erweiterungen für LAPACK und PARDISO Neue C‐Schnittstellen für alle LAPACK‐Funktionen, die zeilendominierten Reihenfolge unterstützen. Unterstützung von Cartigen (null‐basierter) Array‐Adressierung für PARDISO Datenarrays.
Dynamische Genauigkeitskontrolle in VML Neue Schnittstellen für jede VMK‐Funktion, einschließlich zusätzliche Parameter zur Einstellung des Genauigkeitsmodus.
Zusätzliche Optimierungen Optimierungen und erweiterte Fähigkeiten quer über viele MKL‐Bereiche, PARDISO, FFTs und VSL.

Lizenzprogramm

Intel Software wird entweder nach Named User (Single User) oder nach einem Netzwerk (Floating) lizenziert werden:

Lizenzierung nach Named User:
Die Single User Lizenzen werden auf einen bestimmten Mitarbeiter ausgestellt und dürfen auch nur von dieser Person verwendet werden. Möchten weitere Mitarbeiter auf die Lizenz zugreifen, müssen neue Lizenzen, speziell für die entsprechenden Mitarbeiter erworben werden. Single User Lizenzen sind in unbegrenzter Stückzahl käuflich. Jede Vollversion wird inklusive einem Jahr Wartung ausgeliefert.  Die Wartung sollte nach Ablauf eines Jahres verlängert werden. Dazu sind günstige Wartungsverlängerungen erhältlich.


Wartung (SSR):

In allen Vollversionen der Intel Softwaretools ist das erste Jahr Wartung enthalten. Wir empfehlen, die Wartung nach einem Jahr zu günstigen Konditionen zu verlängern.

Vorteile der Verlängerung:

  • Gratis Updates auf neue Versionen und Features
  • Möglichkeit, günstige Upgrades auf höherwertige Editionen zu kaufen
  • 24h Customer Support, unbegrenzte Anzahl an Serviceanfragen
  • Technische Unterstützung mit dem “Intel Premier Services“ Programm und Website, z. B. bei Lizenzierungs- und Registrationsproblemen, Installation, Lizenzumzug zwischen Servern, Lizenzumschreibungen, etc.
  • Möglichkeit zur Teilnahme an öffentlichen Hands-On Trainings
  • uvm.

Non-Commercial Einsatz (Academic Versionen):
Für Ausbildungszwecke bietet Intel spezielle Academic Versionen zu vergünstigten Konditionen an. Academic-berechtigt sind Hochschulen, TUs, Institute, etc. die akademische Titel vergeben. Zudem dürfen Academic Lizenzen von Privatpersonen, also Studenten genutzt werden, die weder Bafög, noch sonstige Einkünfte verdienen und die Software für Studienzwecke verwenden möchte.

 Intel Parallel Studio XEIntel C++ Studio XEIntel Fortran Studio XEIntel Composer XEIntel C++ Composer XEIntel Fortran Composer XEIntel Cluster Studio XEIntel Cluster Studio
Betriebssystem W,L W,L W,L W,L W,L,M W,L,M W,L W,L
Intel® C / C++ Compiler    
Intel® Fortran Compiler    
Intel® Integrated Performance Primitives  
Intel® Math Kernel Library
Intel® Cilk™ Plus    
Intel® Threading Building Blocks    
Intel® Inspector XE        
Intel® VTune™ Amplifier XE        
Statische Sicherheitsanalyse        
Intel® MPI-Bibliothek            
Intel® Trace Analyzer & Collector            
Rogue Wave IMSL*-Bibliothek              
Artikelnummer Bezeichnung Upg Nettopreis Bruttopreis
187631 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, LIZ+MNT €458,82 €546,00
187632 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, LIZ+MNT €458,82 €546,00
191103 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €118,49 €141,00
191104 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €183,19 €218,00
191107 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, LIZ+MNT €228,57 €272,00
191108 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €118,49 €141,00
191109 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €183,19 €218,00
191110 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, LIZ+MNT €228,57 €272,00
191111 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €118,49 €141,00
191112 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €183,19 €218,00
191105 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €164,71 €196,00
191106 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €321,01 €382,00
114983 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €321,01 €382,00
114984 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, LINUX, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €164,71 €196,00
114985 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, RNW MNT Post-Expiry max, 12 Monate nach Ablauf €321,01 €382,00
114986 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, WIN, RNW MNT Pre-Expiry max, 30 Tage nach Ablauf €164,71 €196,00
191443 EDU Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, LIZ+MNT €228,57 €272,00
191444 Intel Math Kernel Library 2019, 1 Named User, 1Y, EN, MAC, LIZ+MNT €458,82 €546,00